Sixt – Virtuality

Entwurfskonzepte (be)greifbar machen.

Die Planungen von weit über 100 realisierten Standorten wurden mittels 3D-Visualisierung und Animation dargestellt.

Die verschiedensten Gestaltungslösungen sollten schon im Rahmen der Budgetplanung (be)greifbar werden.

Weiterhin war es wichtig, mittel der 3D-Visualisierung die Vermietverantwortlichen an Flughäfen, Bahnhöfen und anderen Sonderbauten von dem Sixt-Gestaltungskonzept zu überzeugen.

Ein Gestaltungskonzept, welches auf eine sehr starke Fernwirkung über klare Kontraste abzielt und häufig tief in das bestehende Design einwirkt.

Leistungen: Entwurf, 3D-Visualisierung, rapid prototyping

Anfrage stellen